Der Einstieg

Sie haben die Möglichkeit als Einstieg sich an unsere Interessentenbetreuung zu wenden. So können wir gemeinsam versuchen, in ihren regionalen Bereich nach ihren eigenen persönlichen Interessen und Vorstellungen die geeignete Gruppe zu finden. Selbstverständlich können sie auch mehrere Gruppen besuchen und die entsprechenden Mitglieder und deren Arbeit kennenlernen, bevor sie sich entscheiden.

Sie können uns alle (v.a. die Gruppen aus Karlsruhe) jeden ersten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Rahmen unseres Kotreffs kennenlernen.

Oder sie suchen sich einfach eine Gruppe unten aus der Liste aus und nehmen direkt Kontakt auf.

Sollten Sie Einzelmitglied sein, ohne aktiv in einer Gruppe mitzumachen, sich aber dennoch bei der ein oder anderen Aktion beteilten wollen, so können Sie sich gerne in unsere E-Mail-Verteiler aufnehmen lassen. Wir informieren in regelmäßigen Abständen über unsere Veranstaltungen. Bitte senden Sie und dazu eine kurze E-Mail über das Kontaktformular.

 

Gruppen in unserem Bezirk

Der Bezirk Karlsruhe beheimatet eine ganze Reihe von Gruppen, die sich zu unterschiedlichen Themen engagieren und über den gesamten Bezirk verteilt sind.

Der geographische Bereich reicht von Karlsdorf-Neuthard im Norden bis Bühl im Süden und umfaßt Landau, Germersheim sowie Pforzheim.

Über gemeinsame Aktionen und Veranstaltungen, Koordinierungstreffen sowie halbjährige Bezirksversammlungen und einem Bezirksrundbrief halten die Gruppen untereinander regen Kontakt.

 

Gruppen mit thematischem Schwerpunkt

dazu zählen:

Jugendgruppen

 

Gruppen in Karlsruhe Stadt

Gruppe 1091

Die Gruppe besteht derzeit aus 6 Gruppenmitgliedern. Wir arbeiten zur Zeit an Fällen aus Syrien, Israel
und Peru. Kontakt über Hans-Gerd Schlaile: hansgerd(at)schlaile.de

Gruppe 1144

Unsere ai-Gruppe zählt zu den ältesten des Karlsruher Bezirks. Sie wurde 1971 als Schülergruppe an der Drais-Realschule gegründet. Bis in die Gegenwart arbeiten immer noch ehemalige Schülerinnen und ein pensionierter Lehrer in der Gruppe mit. Schwerpunkte unserer Arbeit sind: Menschenrechtserziehung, länder- oder themenbezogene Kampagnenarbeit, Mitwirkung bei Veranstaltungen unseres Bezirks und seit über 25 Jahren Gestaltung eines Gottesdienstes anlässlich des Tages der Menschenrechte am 10. Dezember. Kontakt: Catherine Devaux: c.devaux(at)amnesty-karlsruhe.de

Gruppe 1246

Unsere Gruppe trifft sich alle vier Wochen im Menschenrechtszentrum. Wir betreuen z. Z. einen gewaltlosen Gefangenen aus Papua (Indonesien). Kontakt : Thomas Becker ai-ka1246(at)web.de

Gruppe 1300

Die Gruppe 1300 ist mit der Gruppe 1196 - Karlsdorf-Neuthard fusioniert.

Gruppe 1359

Die Gruppe 1359 wurde etwa Mitte der 1960er Jahre in Karlsruhe von Frieder Kudis gegründet und längere Zeit von ihm und dann von Christian Weidlich geleitet. Heute besteht die Gruppe aus etwa 10 aktiven Mitgliedern unterschiedlichen Alters und Berufs. In der Vergangenheit lag der Schwerpunkt unserer Arbeit in der Betreuung politischer Gefangener aus der ehemaligen Sowjetunion und Südamerika. Zur Zeit arbeitet die Gruppe für Personen, die unter Menschenrechtsverletzungen in Südasien zu leiden haben (SARAN). Zu dieser Ländergruppe gehören die Staaten Afghanistan, Pakistan, Indien, Bangladesch, Sri Lanka und Nepal. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Teilnahme an mehreren Aktionen, die jedes Jahr in größerer Anzahl von ai angeboten werden. Zwei Mitglieder unserer Gruppe arbeiten im ai-Büro, etwa zweimal pro Jahr wird von uns ein Kasperletheater für Kinder aufgeführt und einmal pro Jahr sind wir beim ai-Bücherflohmarkt dabei. Wir treffen uns in der Regel alle vier Wochen zumeist in der Karlsruher Südstadt. Wir freuen uns über jeden neuen Interessenten. Kontakt: Ulrike Seitz u.seitz(at)gmx.de

Gruppen im Norden des Bezirks

Gruppe 1196 - Karlsdorf-Neuthard

Sie können gerne direkt mit der Gruppe Kontakt aufnehmen: ai.karlsdorf-neuthard-bruchsal(at)online.de

Gruppen im Süden des Bezirks

Gruppe 1235 - Albtal (Ettlingen/Karlsbad/Waldbronn)

mit eigenem Internetauftritt

Gruppe 1016 - Baden-Baden

mit eigenem Internetauftritt
oder Kontakt über ai-bad(at)orange.fr

Gruppe 1286 - Bühl

mit eigenem Internetauftritt

Gruppen im Westen des Bezirks (Pfalz)

Gruppe 1128 - Germersheim

Wir treffen uns einmal im Monat in unserem Germersheimer Hauptquartier. Für mehr Informationen besucht uns doch einfach auf unserer Website http://www.amnesty-germersheim.de oder schreibt uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf euch!
Kontaktmail: ai-ger(at)web.de oder pgrica(at)t-online.de

Gruppe 1422 - Landau

Die Gruppe erreicht man am besten über Facebook oder über ihre Webseite.

Gruppen im Osten des Bezirks

Gruppe 1862 - Schülergruppe Karlsbad

Unsere Schülergruppe wurde 1993 von Herrn Bender und einigen Schülern gegründet. Zur Zeit sind wir 10-15 Schülerinnen und Schüler (größtenteils aus der Oberstufe), die sich durch verschiedene Aktionen für die Menschenrechte einsetzen. Dabei versuchen wir, auch Schüler verschiedenster Klassenstufen mit unseren Aktionen zu informieren, anzusprechen und zur Teilnahme an der AG zu bewegen. <br>
Vom jährlichen Briefmarathon am Tag der Menschenrechte am 10. Dezember, über urgent actions und Briefe gegen das Vergessen werden so viele Unterschriften wie möglich gesammelt, um gemeinsam Verstöße gegen die Menschenrechte zu stoppen.
Momentan arbeiten wir an einer Werbekampagne, um einen Zuwachs an neuen Mitgliedern auch aus jüngeren Klassen zu bekommen.
Parallel wollen wir mehr Menschenrechtsbildung auch gerne an anderen Schulen praktizieren, da wir das Gefühl haben, dass es daran etwas mangelt und die Grundvoraussetzung für ein Engagement für Menschenrechte ist.

 

Gruppe 1389 - Pforzheim

Die Gruppe hat einen eigenen Internetauftritt (Facebook)