Referent gesucht

Sie suchen für einen Verein, eine Schule eine Referentin zu einem Thema rund um die Menschenrechte?

Wir sind ein Team von ehrenamtlich engagierten Amnesty-Mitgliedern, die bereit sind zu Themen wie Flüchtlingsschutz, Todesstrafe, Allgemeine Erklärung der Menschenrechte u.a. zu Ihnen zu kommen, um einen Vortrag zu halten, einen Workshop auszurichten oder eine Unterrichtsstunde zu gestalten.

Wenden Sie sich bitte an unser Team: Menschenrechtsbildung

Material gesucht

Zu einer ganzen Reihe Themen haben Amnesty-Aktive bereits für den Unterricht geeignete Materialien zusammengestellt: Amnesty Material Menschenrechtsbildung

Besonders empfehlenswert zum Thema Todesstrafe - nicht nur für den Unterricht - ist die Diskussionshilfe: Argumente gegen die Todesstrafe (pdf).

 

Möchten sie Flyer zu einem Thema verteilen oder einzelne Ausgaben des Heftchens "Allgemeine Erklärung der Menschenrechte" so sollten Sie Dienstag Abends zu unseren Bürozeiten vorbeikommen.

Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Dieser erste Satz der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR) sichert jedem Menschen – weltweit und unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sozialer Anschauung, ethnischer und sozialer Herkunft – gleiche Rechte und Freiheiten zu. Menschenrechte sind angeboren, unveräußerlich, universell und unteilbar.

Diese Erklärung wurde am 10. Dezember 1948 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen verkündet.

Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte kann als Heftchen im kleinen Taschenformat über den amnesty shop bestellt werden.
Einzelne Exemplare können Sie auch gerne bei uns im Bezirksbüro bekommen.

Alle 30 Artikel im Wortlaut oder als pdf-Download.

Viele Länder haben diese Erklärungen ganz oder teilweise in ihre innerstaatliche Gesetzgebung oder in ihre Verfassung übernommen. Im Gegensatz zu diesen Erklärungen sind Übereinkommen (Konventionen) rechtsverbindlich, sobald sie von den Vertragsstaaten ratifiziert wurden. Genaue Angaben darüber welche Staaten welche Konventionen ratifiziert haben finden sich im jährlich erscheinenden Amnesty Report.

Speziell für Kinder

Diese Ausgabe der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ist speziell für Kinder konzipiert.

Das Buch ist wundervoll illustriert von Yayo Kawamura. Die Autorin Sibylle Rieckhoff hat die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte sprachlich vereinfacht, so dass sie auch von Kindern verstanden werden kann.

Eine kleine Anzahl dieser Bücher haben wir in unserem Bezirksbüro vorrätig oder über den Amnesty-Shop bestellen.