Aktionen - Events - Termine - Nachrichten

aus dem Bezirk Karlsruhe.

Informieren Sie sich über unsere Veranstaltungen. Wir möchten Sie hiermit einladen an unseren Events teilzunehmen, sich unsere Veranstaltungen anzusehen und ggf. mitzudiskutieren.

 

Kommende Veranstaltungen

Donnerstag, 14.09.17 um 19:30 Uhr

Trans X Instanbul


Filmabend von Queeramnesty im IBZ 
Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe, Kaiserallee 12d, 76133 Karlsruhe

mit anschließender Diskussion.

 

Filmtrailer

Freitag, 15.09.17 um 19:30 Uhr

"Menschenrechte, Du hast die Wahl!"

Buntstift zeichnet Kreuzchen

Podiumsdiskussion im Tollhaus mit den Bundestagskandidaten aus Karlsruhe

Die Menschenrechtsorganisationen Amnesty International (Bezirk Karlsruhe) und die Gesellschaft für bedrohte Völker (Region Karlsruhe) laden zu einem Podiums-Gespräch mit den Kandidatinnen und Kandidaten im Wahlkreis Karlsruhe Stadt ins Karlsruher Tollhaus ein.

 

Die Kandidat*innen

Johannes Krug Passfoto

Michael Theurer Michel Brandt

Johannes Krug (CDU)
i.V. Ingo Wellenreuter

Michael Theurer
(FDP)
Michel Brandt
(Die Linke)

Parsa Marvi

Sylvia Kotting-Uhl  

Parsa Marvi (SPD)

Sylvia Kotting-Uhl
(Die Grünen)
 

 

Was sie schon immer fragen wollten.... tun sie es am:

Freitag, 15. September 2017 um 19.30 Uhr Im Kulturzentrum Tollhaus, Alter Schlachthof 35, 76131 Karlsruhe

Hinweis Öffnungszeiten Bezirksbüro im Oktober

Wegen Feiertagen ist unser Bezirksbüro im Oktober geschlossen am:

03.10.17 und

31.10.17 (aufgrund des Lutherjahres ist der Reformationstag dieses Jahr ein bundesweiter Feiertag!)

 

Samstag, 07.10.17

Bezirksversammlung

im Sitzungssaal des Menschenrechtszentrums von 13 - ca. 17 Uhr.

Jedes Frühjahr und im Herbst findet eine Bezirksversammlung im Menschenrechtszentrum statt. Hier treffen sich alle Gruppen aus der Region, um ihre Referent*innen und Sprecher*innen zu wählen und andere aktuelle Entscheidungen zu treffen. Meist steht ein bestimmtes Thema in Vordergrund zu dem nach einem Eingangsreferat Möglichkeit zu Diskussionen besteht.  Die Bezirksversammlung ist für Interessent*innen offen.

Samstag, 07.10.17, 18:45 Uhr

Queere Austellung - Queeres Theater

im Badischen Staatstheater.

Vernissage der Austellung - Premiere in Karlsuhe.

 

Mit anschließender Theateraufführung: NOWHERE OUT (Wiederaufnahme).

Ein Dokumentartheater von Hans-Werner Kroesinger & Regine Dura.

Geflüchtet, muslimisch, queer. Was wie ein Stück über Minderheiten und ihre sich überschneidenden Diskriminierungen erscheint, entpuppt sich als ein Abend über jede und jeden von uns: über Sexualitäten, Religionen und ihre Gesetze, über Grundrechte, falsche Zuschreibungen und Vorurteile. Geflüchtete, Aktivisten, Behörden-Mitarbeiter, Religions- und Sexualwissenschaftler, Journalisten und Autoren verschiedenster Positionen kommen zu Wort, von christlich-fundamentalistischen bis zu links-feministischen.

Wochenende 14.-15.10.2017

Bezirkssprecherkonferenz

in München mit parallel dazu stattfindender Asylschulung. (Amnesty-Interne Veranstaltung)

Wochenende 24.-26. November

jugend@amnesty

In diesem Jahr findet das große jugend@amnesty-Treffen der bundesweit bei Amnesty Interantional aktiven Jugendlichen in Karlsruhe statt.

Derzeit laufen die Vorbereitungen und Anmeldungen auf Hochtouren. Über öffentliche Veranstaltungen werden wir bald an dieser Stelle berichten.

 

 

 

Fehlt ein Termin?

Bitte melden an termin@amnesty-karlsruhe.de

Letzte Aktionen

Letzte Aktionen (klicken zum Ein- und Ausklappen)

Um sich eine Vorstellung zu machen, was wir im Bezirk an Aktionen durchführen bieten wir Ihnen hier die Rückschau an. Sollten Sie daraufhin Lust bekommen mitzumachen, so erkundigen Sie sich doch über die Möglichkeiten in unserem Bezirk aktiv zu werden.

Film "In den letzten Tagen der Stadt"

Eine Empfehlung des Amnesty Teams: Die Kinemathek zeigt den Film "In den letzten Tagen der Stadt" von Tamer El Said.

Der Film erzählt die Geschichte des Filmemachers Khalid, der einen Film über die Seele seiner Stadt Kairo drehen möchte und dabei in seinem Privatleben Verluste erfährt: Seine Freundin trennt sich von ihm, seiner Mutter geht es nicht gut und Freunde, die aus Bagdad, Beirut und Berlin zu Besuch waren, fahren wieder heim.
"In den letzten Tagen der Stadt" hat auf der Berlinale 2016 den Caligari Filmpreis gewonnen und kam auch bei der internationalen Kritik sehr gut an. In Ägypten hat der Film keine Erlaubnis für eine öffentliche Vorführung erhalten, umso erfreulicher, ihn in deutsche Kinos zu bringen.

Und hier geht es zur Webseite: https://www.tagederstadt.com/

Eindrücke von "Das Fest"

Wie jedes Jahr hatten wir auf dem FEST in der Günther-Klotz-Anlage einen Infostand. Dieses Jahr haben wir als Schwerpunkt Unterschriften für die Meinungsfreiheit in der Türkei gesammelt.

Insbesondere zu IDIL ESER und TANER KILIÇ

Wer am Fest nicht dabei war kann das gerne online nachholen: Kampagne zur Unterstüzung der Meinungsfreiheit in der Türkei.

Wir bei "Das Fest"

# Free Idil Eser

CSD-Parade am 03.06.2017

Länger zurückliegende Aktionen

Rückblick über Highlights der letzten Jahre (Klicken zum Ein- und Ausklappen)